Weiter zum Inhalt

Machen Sie uns einen Antrag

Ob Behälterumtausch, Behälterwäsche oder Anmeldung eines Gemeinschaftsbehälters - hier finden Sie sämtliche Formulare und Anträge online sowie als PDF-Download.

Bitte beachten Sie:

Eine Tonnenaufstellung zum 1. des Folgemonats ist nur möglich, wenn Ihre Bestellung bis zum 20. des vorherigen Monats eingeht.

Der Umtausch bzw. die Abmeldung von Behältern wird gemäß Abfallgebührensatzung zum 1. des Folgemonats nach der Behälterumstellung bzw. -abholung gebührenwirksam.

Beim Umtausch von Abfallbehältern fällt eine Tauschgebühr an. Für die Bearbeitung von Anträgen zur Volumenänderung im Bereich der Sackabfuhr wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.

Wenn bei Ihnen vorübergehend mehr Restabfall anfällt, können Sie Zusatzsäcke bestellen. Ein Zusatzsack kostet 5,20 Euro (40 l-Sack) bzw. 9,20 Euro (80 l-Sack). Der Versand erfolgt per Post, die Zahlung gemäß beigefügtem Gebührenbescheid. Die Portokosten betragen 1,85 Euro (bis zu 8 Zusatzsäcke) bzw. 2,90 Euro (mehr als 8 Zusatzsäcke). Zahlung per Vorkasse:

Sparkasse Hannover
IBAN DE22 2505 0180 0000 2902 20 oder

Postbank Hannover
IBAN DE52 2501 0030 0905 9003 00.

Bitte geben Sie als Verwendungszweck 'Zusatzsäcke' und Ihren Namen an.

Zum Formular

Für besonders gute Abfalltrenner besteht die Möglichkeit, das vorhandene Abfallvolumen auf bis zu 5 Liter pro Person und Woche zu reduzieren. Kleinster zugelassener Behälter ist dabei der 40 Liter Abfallbehälter mit einer 4-wöchentlichen Leerung bzw. im Bereich der Sackabfuhr die Übersendung eines Gutscheines für den Bezug einer Rolle Restabfallsäcke mit 26 Säcken à 20 Liter. Bitte beachten Sie dabei, dass das durchschnittliche Abfallvolumen in der Region Hannover bei ca. 15 Litern pro Person und Woche im Umland und bei ca. 20 Litern in der Landeshauptstadt liegt.

Zum Formular

Bitte beachten Sie, dass nach dem Tonnenerhalt die überzähligen Gutscheine und Abfallsäcke dem Zweckverband zurückgegeben werden müssen, wenn eine zusätzliche Berechnung wegen eines möglichen Mehrverbrauches vermieden werden soll. Eine Tonnenaufstellung zum 1. des Folgemonats ist nur möglich, wenn Ihre Bestellung bis zum 20. des vorherigen Monats eingeht.

Zum Formular

Eine Tonnenaufstellung zum 1. des Folgemonats ist nur möglich, wenn Ihre Bestellung bis zum 20. des vorherigen Monats eingeht. Biotonnen werden nur in der Landeshauptstadt Hannover aufgestellt.

Zum Formular

Für den Austausch von Behältern wird eine zusätzliche Gebühr (nach den Vorgaben der Abfallgebührensatzung) für den An- und Abtransport sowie für die Behälterreinigung erhoben.

Zum Formular

Die Erstaufstellung und Leerung von Papierbehältern für Privathaushalte ist kostenlos. Gewerbekunden zahlen ab dem 1. Juli 2020 eine monatliche Miete und wenden sich bitte an kundenbetreuung@aha-region.de oder an 0511 9911-47899.

Zum Formular

Das Bio-Plus-Paket beinhaltet den Behälter, den Filter-Deckel sowie eine wöchentliche Leerung in der Zeit vom 1. Mai bis zum 30. September. Die Bestellung muss bis zum 31. März bei uns eingegangen sein. Der Filter-Deckel ist ganzjährig bestellbar und nutzbar.

Zum Formular

Gilt nur für benachbarte Grundstücke.

Zum Formular

Für die Sonderaufstellung bzw. Sonderleerung wird eine Gebühr (nach den Vorgaben der Abfallgebührensatzung) fällig.

Zum Formular

Für die Behälterwäsche wird eine Gebühr (nach den Vorgaben der Abfallgebührensatzung) fällig.

Zum Formular

Eine gebührenrechtliche Änderung der Eigentumsverhältnisse erfolgt erst im Folgemonat nach der Eigentumsumschreibung im Grundbuch.

Zum Formular

Die Bestellung von Laubsäcken ist nur von Oktober bis Dezember möglich. Laub können Sie vom 15.10. – 15.12 am Tag Ihrer Biotonnen- bzw. -sackabfuhr über die 80 Liter Laubsäcke zur Entsorgung bereitstellen. Kartons mit 5 Laubsäcken à 80 Liter können Sie gebührenpflichtig bestellen. Ein Karton kostet 11,05 Euro zzgl. Versandkosten (6,70 Euro). Der Versand erfolgt per Post nach Geldeingang. Zahlung per Vorkasse:

Sparkasse Hannover
IBAN DE22 2505 0180 0000 2902 20 oder

Postbank Hannover
IBAN DE52 2501 0030 0905 9003 00

Bitte geben Sie als Verwendungszweck 'Laubsäcke' und Ihren Namen an.

Zum Formular

Im Namen und Auftrag von aha vereinnahmt enercity die Zahlungen der gebührenpflichtigen Bürger aus der Region Hannover und leitet diese an den Zweckverband weiter. Die Errechnung und Festlegung der Abfallgebühren wird weiterhin von aha selbst durchgeführt.

Der einfachste Weg, Ihre Abfallgebühren zu bezahlen, ist die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates. Damit brauchen Sie sich um Ihre monatlichen Zahlungen nicht mehr kümmern. Entsprechende Vordrucke liegen den Bescheiden regelmäßig bei. Sie können den Vordruck zum SEPA-Lastschriftmandat auch auf der Internetseite von enercity online ausfüllen und per E-Mail senden.

Gleiches gilt für die Änderung ihrer Kontoverbindung.

Zur Seite von enercity mit dem entsprechenden Formular geht es hier.

Sie möchten die Anträge lieber als PDF-Formular ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und an die angegebene Faxnummer senden? Kein Problem, auch das ist möglich.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern.

Unsere Servicezeiten:
Montag bis Donnerstag von 7:00 bis 16:30 Uhr
Freitag von 7:00 bis 15:00 Uhr

Kontaktformular

Sie haben Fragen zu den Gebühren, Ihrem Restabfall oder Ihrer Tonnenleerung? Sie möchten uns „wilden Abfall“ melden oder haben Entsorgungsfragen? Dann schreiben Sie, zu welchem Thema wir Sie beraten dürfen. Einfach das Formular ausfüllen und absenden. Schon ist Ihr Anliegen auf dem Weg zu uns und Sie erhalten schnellstmöglich eine Rückmeldung.

captcha
=
Rufen Sie uns kostenlos an.

Mo-Do 7:00-16:30 Uhr
Fr 7:00-15:00 Uhr

Gebührenhotline
0800 999 10 20

Service-Hotline
0800 999 11 99

Ob Behältertausch, Behälterwäsche oder Anmeldung eines Gemeinschaftsbehälters.

Zu den Formularen