Weiter zum Inhalt
Unsere Apps
AA

Ihr Papier ist bei uns in guten Händen.

Recyceltes Papier ist um einiges umweltfreundlicher als „neues“. Deswegen ist für uns Papiermüll Gold wert.  

  • Bücher 
  • Kataloge 
  • Prospekte 
  • Schreibpapiere 
  • Schulhefte 
  • Zeitungen und Zeitschriften 
  • nasse oder verschmutzte Papiere (z. B. Pizzakartons) 
  • beschichtete Papiere 
  • Hygienepapiere (z. B. Taschentücher) 
  • Tapetenreste 
  • Aktenordner (Metallanteil)  

Zerkleinern Sie Kartons und große Pappen und stellen Sie keine Altpapier neben die Tonne. Denn nasses oder schmutziges Papier kann nicht recycelt werden.  

Werfen Sie nur reine Papierprodukte ins Altpapier. Andere Materialien müssen vorher abgetrennt werden.  

Stellen Sie nur volle Papiertonnen zur Abholung an die Straße.  

Blatt für Blatt die Umwelt schonen

Frisches, neues Papier – das bedeutet leider auch, dass Bäume gefällt werden müssen. Mit Recycling können wir das verhindern: Holzfasern lassen sich bis zu sechs Mal wiederverwerten. Alte Bücher, Kartons und Zeitschriften verwandeln sich in neue Verpackungen, Prospekte oder Schulhefte. Und noch dazu sparen wir jede Menge Ressourcen: Verwenden wir recyceltes Papier statt Frischfaserpapier, benötigen wir nur rund 33 Prozent der Wassermenge und 50 Prozent der Energie.  

 

81 kg Altpapier erzeugen wir circa im Jahr.

Planen Sie den Standplatz Ihrer Tonnen


Zum Standplatzplaner

Privatpersonen  

bestellen die kostenlose Papiertonne entweder online oder telefonisch kostenlos unter (0800) 999 11 99.

Geschäftskunden

zahlen eine monatliche Miete und wenden sich bitte an kundenbetreuung(at)aha-region.de oder an (0511) 99 11-478 99.

Wann muss noch mal das Altpapier raus? Alle Termine unkompliziert, individuell und auf einen Blick gibt es im Abfuhrkalender. Einfach die eigene Adresse angeben, und schon bekommt man alle Abholzeiten angezeigt. Den Jahreskalender kann man auch downloaden, ausdrucken und sich an den Kühlschrank hängen oder mit dem Kalender im Smartphone verknüpfen – je nachdem, wie es besser passt.  

Zum Abfuhrkalender

 

Wir wollen möglichst viel Papier recyceln. Deswegen bieten wir Ihnen viele Wege für die Entsorgung:  

  • Papiersäcke bekommen Sie, kostenpflichtig, auf unseren Wertstoffhöfen und in Geschäften (Übersicht der Ausgabestellen). Eine Rolle mit 20 Säcken gibt es für 1 Euro.  
  • Kostenlose Papiertonnen für Privathaushalte und Papiercontainer für Wohnanlagen.  
  • Papiercontainer gibt es auch auf unseren Wertstoffhöfen und Wertstoffinseln.  

Ein gutes Gefühl mit dem blauen Engel!

Wer Ressourcen schonen will, setzt auf recyceltes Papier, auch deshalb, weil es in der Regel aus Altpapier Made in Germany hergestellt wird, während Frischfasern für „neues“ Papier oft aus dem Ausland importiert werden müssen. Ist das Recyclingpapier zusätzlich mit dem „Blauen Engel“ gekennzeichnet, wird garantiert, dass die Fasern der Ware zu 100 % aus Altpapier und ohne Chlor, optische Aufheller oder halogenierte Bleichmittel hergestellt wurden. 

Kontaktformular

Sie haben Fragen zu den Gebühren, Ihrem Restabfall oder Ihrer Tonnenleerung? Sie möchten uns „wilden Abfall“ melden oder haben Entsorgungsfragen? Dann schreiben Sie, zu welchem Thema wir Sie beraten dürfen. Einfach das Formular ausfüllen und absenden. Schon ist Ihr Anliegen auf dem Weg zu uns und Sie erhalten schnellstmöglich eine Rückmeldung.

captcha
=
Rufen Sie uns kostenlos an.

Mo-Do 7:00-16:30 Uhr
Fr 7:00-15:00 Uhr

Gebührenhotline
0800 999 10 20

Service-Hotline
0800 999 11 99

Ob Behältertausch, Behälterwäsche oder Anmeldung eines Gemeinschaftsbehälters.

Zu den Formularen