Weiter zum Inhalt

Standplatzberatung

Wohin mit den Tonnen? Ein gut gestalteter Abfallstandplatz erhöht die Qualität des Wohnumfeldes. aha hilft Ihnen dabei, Ihren Standplatz professionell zu planen. 

Das gilt es zu berücksichtigen:

  • Der Transportweg darf bis zu 15 m betragen.
  • Der Standplatz und der Transportweg müssen befestigt sein, so dass die Tonnen ohne Behinderung geschoben und abgesetzt werden können.
  • Der Standplatz muss ebenerdig sein. Kellerräume, sowie Transportwege über Stufen (Bordsteine ausgenommen) oder Gefälle größer als 5% sind unzulässig.
  • Bei Straßen ohne Wendemöglichkeit oder Grundstücken, die nicht an eine Fahrbahn angeschlossen sind, kann in Absprache mit aha ein Sammelabholplatz festgelegt werden.
  • Nachbarn können sich einen Standplatz und Tonnen teilen.
  • Standplatz sowie Transportwege sind bitte stets sauber und im Winter eis- und schneefrei zu halten.
  • Bei Abfallbehältern, die dauerhaft unter Verschluss untergebracht sind, sollte zum Leerungstag die Tür entriegelt werden. Alternativ kann ein Schloss angebracht werden, dass mit einem Dreikantschlüssel Größe 8 zu öffnen ist.

Interaktiver Standplatzplaner

Planen Sie Ihren individuellen Standplatz mit nur wenigen Klicks.
Weiterlesen

Adressen zur Standplatzgestaltung

Unternehmen aus der Region Hannover.
Weiterlesen

182 Unterflurbehälter sind bereits in Betrieb


Weiterlesen

Wohnungswirtschaft

Wir beraten zu Sonderleerungen, Entsorgungsdienstleistungen, individuellen Standplätzen und Unterflursystemen.
Weiterlesen

Gewerbekunden

Sie haben Fragen oder wünschen ein individuelles Angebot?
Weiterlesen

Häufig gestellte Fragen

Unsere Beratung ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Nach der Beratung unterstützen wir Sie bei der Gestaltung eines optimalen Standplatzes.

Sollten Sie einen Standplatz auf einem öffentlichem Grund planen, müssen Sie vorab einen Antrag auf Sondernutzung bei der zuständigen Behörde stellen.

Die gelben Säcke können noch bis zum 31.12.2022 im Handel erworben werden. Mitgenommen werden sie jedoch bis zum 31. März 2023.

Nein, es werden keine weiteren Säcke verteilt. Verpackungen sollten möglichst lose in die Behälter (Umleerbehälter=ULB) eingeworfen werden

Einen Hol- und Bringservice bietet aha an. Dieser ist in drei Entfernungsstufen gemäß § 3 (12) Abfallgebührensatzung unterteilt

Behälter müssen auf Antrag hin gereinigt werden. Die Reinigungsgebühr befindet sich in der Abfallgebührensatzung unter § 3 (10).

Für monatlich 3,75 € können Sie ein Schwerkraftschloss (SKS) erwerben. Dieses Schloss ist für nahezu jeden Behältertyp geeignet. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt zu uns auf.

Die Aufstellung einer gelben Tonne ist freiwillig. Ihre Leichtverpackungen können Sie auch über die Wertstoffhöfe oder Deponien entsorgen.

Wenn Sie Hilfe bei der Standplatzwahl benötigen, kontaktieren Sie bitte unsere Kolleginnen und Kollegen von der Standplatzberatung.

Unsere Ansprechpartner für Privatkunden

Michael Lottermoser und Stefanie Dühlmeyer

Telefon 0511 9911-47899

E-Mail standplatzberatung@aha-region.de

 

Unsere Ansprechpartner für die Wohnungswirtschaft

Sören Neumann und Cengiz Nisanci

Telefon 0511 - 99 11 467 50 I 0511 - 99 11 346 88

E-Mail wohnungswirtschaft@aha-region.de

Kontaktformular

Sie haben Fragen zu den Gebühren, Ihrem Restabfall oder Ihrer Tonnenleerung? Sie möchten uns „wilden Abfall“ melden oder haben Entsorgungsfragen? Dann schreiben Sie, zu welchem Thema wir Sie beraten dürfen. Einfach das Formular ausfüllen und absenden. Schon ist Ihr Anliegen auf dem Weg zu uns und Sie erhalten schnellstmöglich eine Rückmeldung.

captcha
=
Rufen Sie uns kostenlos an.

Mo-Do 7:00-16:30 Uhr
Fr 7:00-15:00 Uhr

Gebührenhotline
0800 999 10 20

Service-Hotline
0800 999 11 99

Ob Behältertausch, Behälterwäsche oder Anmeldung eines Gemeinschaftsbehälters.

Zu den Formularen