Weiter zum Inhalt
Unsere Apps
AA

Aktuelle Information

Da es zurzeit sehr viele Anfragen gibt, hat die Sperrmüllabfuhr alle Hände voll zu tun. In einigen Gebieten sind im Moment keine neuen Anmeldungen möglich. Versuchen Sie es gern zu einem späteren Zeitpunkt nochmal. Bereits vereinbarte Termine finden selbstverständlich statt.

Expressabholungen sind zurzeit leider nicht möglich.

Elektroschrott ist kein Sperrmüll

Heutzutage gibt es viele Möbel, in denen Elektronik steckt, zum Beispiel Schränke mit eingebauter Beleuchtung. Dieser Elektroschrott muss von Spezialisten entsorgt werden, damit er nicht der Umwelt schadet. Daher gilt seit 2018: Möbel mit Elektronik dürfen nicht mehr in den Sperrmüll. Dies ist im Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) geregelt.

 

Was darf nicht in den Sperrmüll?

  • Schränke mit Beleuchtung
  • Musikboxen
  • Elektrisch verstellbare Betten oder Schreibtische
  • Möbel mit integrierter Elektronik (z.B. Radios)
  • etc.

All diese Möbel und Elektrogeräte können Sie auf den Deponien und den Wertstoffhöfen Hannover Schörlingstraße, Bissendorf und Sehnde abgeben. Das gilt auch für Elektro-Großgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen, Herde oder Spülmaschinen. Elektro-Kleingeräte (Kantenlänge kleiner als 50 cm) sowie Fernseher und Monitore können Sie weiterhin auf allen Wertstoffhöfen abgeben.

Kontaktformular

Sie haben Fragen zu den Gebühren, Ihrem Restabfall oder Ihrer Tonnenleerung? Sie möchten uns „wilden Abfall“ melden oder haben Entsorgungsfragen? Dann schreiben Sie, zu welchem Thema wir Sie beraten dürfen. Einfach das Formular ausfüllen und absenden. Schon ist Ihr Anliegen auf dem Weg zu uns und Sie erhalten schnellstmöglich eine Rückmeldung.

captcha
=
Rufen Sie uns kostenlos an.

Mo-Do 7:00-16:30 Uhr
Fr 7:00-15:00 Uhr

Gebührenhotline
0800 999 10 20

Service-Hotline
0800 999 11 99

Ob Behältertausch, Behälterwäsche oder Anmeldung eines Gemeinschaftsbehälters.

Zu den Formularen