Weiter zum Inhalt
Unsere Apps
AA

Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

Dämmstoffe, HBCD-belastet


Können Sie hier entsorgen:

Deponie Hannover Lahe

Wärmedämmplatten an oder in Gebäuden, die aus Polystyrol, Styropor oder sonstigen Hartschaumkunststoffen bestehen, können mit  dem Brandhemmer Hexabromcyclododecan (kurz: HBCD) belastet sein.
Bei einer Belastung > 1000 mg/kg ist das Material thermisch zu behandeln, um das HBCD zu zerstören. Ohne eine entsprechende Analyse kann allerdings nicht festgestellt werden, ob das Material belastet ist oder nicht. Aus dem Grund muss zwingend eine Separierung dieses Materials vorgenommen werden. Aus Gründen des erforderlichen, umfangreichen logistischen Aufwands können deshalb derartige Wärmedämmplatten nur und ausschließlich im Rahmen der 1m³-Regelung/Tag von Privatpersonen kostenfrei auf der Deponie Hannover in Lahe angenommen werden
Gewerbliche Anfragen richten Sie bitte an unseren Vertrieb unter 0511/9911-47899 oder vertrieb@aha-region.de

Kontaktformular

Sie haben Fragen zu den Gebühren, Ihrem Restabfall oder Ihrer Tonnenleerung? Sie möchten uns „wilden Abfall“ melden oder haben Entsorgungsfragen? Dann schreiben Sie, zu welchem Thema wir Sie beraten dürfen. Einfach das Formular ausfüllen und absenden. Schon ist Ihr Anliegen auf dem Weg zu uns und Sie erhalten schnellstmöglich eine Rückmeldung.

captcha
=
Rufen Sie uns kostenlos an.

Mo-Do 7:00-16:30 Uhr
Fr 7:00-15:00 Uhr

Gebührenhotline
0800 999 10 20

Service-Hotline
0800 999 11 99

Ob Behältertausch, Behälterwäsche oder Anmeldung eines Gemeinschaftsbehälters.

Zu den Formularen