Abfall ABC

Kategorie „Elektrogeräte“

Ob Großgeräte oder Kleingeräte – alle Elektrogeräte müssen getrennt erfasst und der Verwertung zugeführt werden. Das schreibt das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) vor.

aha bietet Ihnen folgende Möglichkeiten der Entsorgung an:

  • Selbstanlieferung Wertstoffhof
  • Abholung von Großgeräten vom Grundstück (kostenpflichtig)

Bitte beachten Sie: Zum 1.12.2018 treten Änderungen des Elektro- und Elektronikgesetzes inkraft, die Änderungen bei der Annahme von Elektrogeräten erfordern. Die Sammlung der Elektrogeräte muss in verschiedenen Gruppen in getrennten Containern erfolgen. Die Bereitstellung dieser Container erfordert zusätzlichen Platz auf der Wertstoffhöfen. Da dieser nicht überall zur Verfügung steht, können Elektro-Großgeräte ab dem 1. Dezember 2018 nur noch auf den Deponien in Hannover (Lahe), Burgdorf und Kolenfeld sowie auf den Wertstoffhöfen Schörlingstraße (Hannover), Bissendorf und Sehnde abgegeben werden (max. 2 Großgeräte pro Tag). Elektro-Kleingeräte können Sie weiterhin auf allen Wertstoffhöfen entsorgen.

mehr Infos

Elektrogeräte sind z.B.:

Folgende Maßnahmen und Entscheidungen haben wir aufgrund der aktuellen Situation getroffen – bitte beachten Sie, dass diese sich tagesaktuell ändern können.

  • 52 Grüngut-Annahmestellen öffnen ab Mittwoch, den 15. April zu den gewohnten Öffnungszeiten. Die Grüngut-Annahmestelle in Seelze/Döteberg ist bis auf Weiteres geschlossen.Das aha Kundenzentrum in der City sowie die Büros des Gebührenteams bleiben vorerst geschlossen.  
  • AKTUALISIERT (8. April 2020): Zehn Wertstoffhöfe öffnen ab 15. April zu den gewohnten Zeiten:
    !!! Vorerst ausschließliche Annahme von Sperrmüll und pflanzlichen Gartenabfällen!!!.
  • Deponien sind auf unbestimmte Zeit für Privatpersonen geschlossen. Gewerbebetriebe können weiter auf den Deponien anliefern.
  • Vereinbarte Sperrmülltermine werden bedient, neue Termine werden nicht vergeben.
  • Zurzeit sind keine Containerbestellungen möglich.
  • AKTUALISIERT (8. April 2020): Schadstoffannahmestelle auf der Deponie Lahe öffnet wieder am 15. April 2020.
  • Klein- und Privatkunden können keinen Kompost, Gartenerde oder Rindenmulch auf den Deponien abholen.
  • Säcke der putzmunter-Sammelaktion können über die Müllmelde-App gemeldet werden.
  • AKTUALISIERT (8. April 2020): 52 Grüngut-Annahmestellen öffnen ab Mittwoch, den 15. April zu den gewohnten Öffnungszeiten. Die Grüngut-Annahmestelle in Seelze/Döteberg ist bis auf Weiteres geschlossen.
  • Wer kurzfristig ein höheres Abfallaufkommen hat, kann auch einen Zusatzabfallsack bei aha bestellen (kostenpflichtig): Ganz einfach über das Online-Bestellformular ordern.

Ausführlichere Informationen zur aktuellen Lage bekommen Sie hier.