Sachbearbeiter/in SG Personal und Organisation

Im Sachgebiet Personal und Organisation (SG 0.1) ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter (m/w/d)

befristet – zunächst – bis zum 30.09.2020 zu besetzen.

Die Eingruppierung richtet sich nach der Entgeltgruppe 8 TVöD.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Planung der medizinischen Untersuchungen für die Mitarbeiter beim betriebsärztlichen Dienst der Stadt Hannover (z.T. mit Außenterminen) 
  • Interne Organisation und Koordination insbesondere bei Mitarbeitergesprächen, Jubiläum, Verabschiedung der Mitarbeiter 
  • Überwachung und Vorlage der Wiedervorlagen 
  • Buchung der Dienstreisen/Seminare (Hotel, Flug, Bahn, usw.) und Erfassung im Zeitmanagementprogramm ATOSS 
  • Reisekostenabrechnung 
  • Allgemeine Büro- und Schreibtätigkeiten 
  • Bewerbungsmanagement


Ihre Qualifikation:

Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist der erfolgreiche Abschluss des Angestelltenlehrgangs I oder ein gleichwertiger Abschluss, wie Rechtsanwalt- und Notarfachangestellte (m/w/d) oder Industriekaufmann (m/w/d).

Die Ausschreibung richtet sich auch an Personen, 

  • die nicht über den Abschluss des Angestelltenlehrgangs I verfügen, aber eine mindestens zwanzigjährige Berufserfahrung in der Sachbearbeitung bei einem Arbeitgeber, der vom Geltungsbereich des TVöD oder eines vergleichbaren Tarifvertrages erfasst wird, oder bei einem anderen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber, nachweisen können. 
  • Es könne sich auch Beschäftigte bewerben, die nicht den erforderlichen Angestelltenlehrgang absolviert haben, aber am 31.12.2016 das 40. Lebensjahr vollendet hatten und zu diesem Zeitpunkt bereits auf einer Stelle mit Lehrgangserfordernis eingesetzt waren


Ihre persönlichen Eigenschaften:

  • selbstständiges und kooperatives Arbeiten bei hohem persönlichem Engagement
  • ein hohes Maß an Organisationsvermögen 
  • vernetztes Denken (Zusammenhänge herstellen und verstehen) 
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office Programmen 
  • Einfühlungsvermögen und Freundlichkeit im Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 
  • Teamfähigkeit und Flexibilität 
  • hohe Belastbarkeit sowie absolute Vertraulichkeit/Zuverlässigkeit


Die Stelle ist Teilzeit geeignet, sofern zwei Teilzeitkräfte den Arbeitszeitrahmen auf der vakanten Stelle dauerhaft gemeinsam ganztägig ausfüllen, d.h. der Dienstbetrieb und die Erreichbarkeit während der gesamten Arbeitszeit sichergestellt werden und sich die Anwesenheit der Teilzeitkräfte nicht wesentlich überschneidet.

aha setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Um den Anteil von Frauen bzw. Männern in unterrepräsentierten Bereichen zu erhöhen, sind die Bewerbungen von Frauen oder Männern ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden im Rahmen der Bestenauslese bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für Rückfragen zum Tätigkeitsfeld stehen Ihnen Frau Wilhelms als Sachgebietsleiterin unter der Rufnummer (0511) 9911/47801 zur Verfügung.

Zu Fragen der Bezahlung steht Ihnen das Sachgebiet Personal- und Organisation – Frau Bartnik – unter der Telefonnummer (0511) 9911/47806 zur Verfügung.

Bewerbungen sind bis zum 27. Oktober 2019 unter Angabe der Kennziffer 108/2019  SG 0.1 – Sachbearbeiter (m/w/d) an das Sachgebiet Personal und Organisation - personal(at)aha-region.de - zu richten.

Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage: https://www.aha-region.de/service/stellenanzeigen/

Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover, Karl-Wiechert-Allee 60c, 30625 Hannover