Nassreinigung

Nassreinigung in Hannovers Innenstadt

 

Zur Reinigung des hellen Innenstadtpflasters setzt aha die neuen Fahrzeuge auf ausgewählten Flächen im
Stadtgebiet ein. Dank innovativer Hochdruck- und Heißwasserreinigung wird so hartnäckiger Schmutz auf über 41.000 Quadratmetern umweltschonend entfernt. Mit 280 bar Hochdruck und bis zu 90 Grad heißem Wasser gelingt eine umfassende Reinigung besonders intensiv genutzter Innenstadtflächen auch ohne chemische Zusätze.

Mit einer Kombination aus täglicher Trockenreinigung und wöchentlicher Nassreinigung sorgt aha dafür, dass Verschmutzungen effektiv und nachhaltig entfernt werden können. Überall dort wo die Reinigungsmaschinen nicht hingelangen können, nutzen die Beschäftigten der Straßenreinigung zusätzlich Handreinigungsgeräte. Durch diese effektive, hygienisch saubere und umweltschonende Nassreinigung hilft aha, die Innenstadt noch attraktiver zu machen.

Die Nassreinigungsmaschine im Film

Aktuelle Infos – bitte beachten Sie, dass diese sich tagesaktuell ändern können.

  • Alle Grüngut-Annahmestellen sind wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Auch die Grüngut-Annahmestelle in Seelze/Döteberg öffnet seit Mittwoch, 1. Juli, wieder zu den gewohnten Zeiten.
  • Ab Samstag, den 20. 06. erhalten Sie auf den Wertstoffhöfen der Deponien unsere Hannoversche Blumen- und Pflanzenerde (100% torffrei) in Säcken.
  • Alle Wertstoffhöfe sind geöffnet. Die bisherige Kennzeichenregelung entfällt.
  • Auf den Wertstoffhöfen können bis auf Weiteres keine Säcke ausgegeben werden.
  • In einigen Gebieten sind wegen des hohen Aufkommens keine Neuanmeldungen von Sperrabfall möglich. Wir bitten um Geduld!
  • Das Kundenzentrum ist geöffnet. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln und tragen Sie eine Maske!
  • Die Rückgabe von Restabfallsäcken bzw. Gutscheinen ist im Kundenzentrum und im Sachgebiet Gebühren (Karl-Wiechert-Allee 76 A, 5. Etage, Zutritt nur mit Maske)  oder durch Rücksendung per Post möglich.
  • Die Büros des Gebührenteams bleiben vorerst geschlossen.  
  • Wer kurzfristig ein höheres Abfallaufkommen hat, kann auch einen Zusatzabfallsack bei aha bestellen (kostenpflichtig): Ganz einfach über das Online-Bestellformular ordern.
  • Kompost, Gartenerde und Rindenmulch sind auf den Deponien kostenpflichtig erhältlich. Die Abgabe von kostenlosem Kompost ist bis auf weiteres nicht möglich,

Mehr Infos finden Sie hier.