Newsmeldung

Hannover putzt sich raus

15.02.2019
Schüler aus einer engagierten Sammelgruppe der IGS Roderbruch posieren mit Dezernent Dr. Axel von der Ohe (hinten links) und Mathias Quast, Leiter der Stadtreinigung von aha beim Pressetermin.
  •  „Hannover ist putzmunter“ geht in die 13. Runde 
  • Finanz- und Ordnungsdezernent Dr. Axel von der Ohe ist neuer Schirmherr 
  • großes Abschlussfest auf dem Roderbruchmarkt mit Stadtteilwette

Die Landeshauptstadt Hannover (LHH) und die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) laden wieder alle Familien, Freunde und Vereine ein, sich putzmunter für eine saubere Stadt einzusetzen. Der 13. große Frühjahrsputz im Stadtgebiet ist in diesem Jahr am Samstag, 30. März, von 9 bis 14 Uhr. Die beliebte Abfallsammelaktion findet erstmalig unter dem Dach von „Hannover sauber!“ statt – der neuen Initiative zur Stadtsauberkeit der Landeshauptstadt und aha. Die Schirmherrschaft übernimmt zum ersten Mal Dr. Axel von der Ohe, Finanz- und Ordnungsdezernent der Landeshauptstadt Hannover. Das putzmunter-Fest ist in diesem Jahr von 11 bis 14 Uhr auf dem Roderbruchmarkt.

Auf Grünflächen, an Flussläufen oder einfach vor der eigenen Haustür: Überall wo Müll herumliegt, kann er gesammelt werden. Schülerinnen und Schüler räumen mit ihren Klassen bereits vom 25. bis 29. März rund um ihre Schulen auf.

Finanz- und Ordnungsdezernent Dr. Axel von der Ohe freut sich, nun Schirmherr der beliebten Aktion zu sein: „putzmunter hat sich in Hannover fest etabliert. Die vielen Menschen, die jedes Jahr wieder dabei sind, sprechen für sich. Das große Engagement im öffentlichen Raum zeigt, wie wichtig den Hannoveranerinnen und Hannoveranern Umweltschutz und Gemeinwohl ist.“ Tatsächlich nahmen geschätzte 8.000 Menschen im letzten Jahr an der Aktion teil und brachten rund 4.000 Säcke zu den aha-Wertstoffhöfen.

Auch für aha-Geschäftsführer Thomas Schwarz setzt putzmunter ein wichtiges Zeichen gegen wilden Müll und das möchte er belohnen: „Als Dankeschön für den tatkräftigen Einsatz verlosen wir auch in diesem Jahr unter allen Teilnehmenden ein Preisgeld in Höhe von 300, 200 und 100 Euro.“ Mitmachen ist kinderleicht: Einfach die Gewinnspielkarte aus dem Sammelset ausfüllen und bis zum Ende des Sammeltages auf einem Wertstoffhof oder beim Abschlussfest auf dem Roderbruchmarkt abgeben. aha verlost außerdem Geldpreise in Höhe von 300, 200 und 100 Euro ausschließlich an die teilnehmenden Schulklassen. Diese schicken ihre Teilnahmekarte per Post zurück an aha.

„Wer an putzmunter teilnehmen möchte, braucht sich nur das Sammelset von einem unserer Partner zu holen und sich auf unserer Homepage unter putzmunter-hannover.de zu registrieren“, erklärt Mathias Quast, Leiter aha-Stadtreinigung. Langjährige Kooperationspartner wie die hannoverschen Filialen der Drogeriemarktkette „dm“, der Discountmarktkette „NP“ sowie des Biomarktes „denn‘s“ geben die Sammelsets zum Mitmachen aus. Zudem können die Sammelsets auch auf den hannoverschen Wertstoffhöfen abgeholt werden. Für Gruppen ab sechs Personen schickt aha die Sets nach Hause.

Von 11 bis 14 Uhr sind alle Sammlerinnen und Sammler zum gemeinsamen Abschlussfest eingeladen: Ob eine Parcoursfahrt auf dem Pedelec, Basteln mit Recycling-Material, die aha-Fahrzeugschau, Kehrmaschinen-Touren oder verschiedene Speisen und Getränke, auf dem Roderbruchmarkt ist für jeden etwas dabei. Neben dem Aktionsangebot wird an vielen Ständen auch Wissen vermittelt, zum Beispiel zum Thema Plastikmüll. Die Moderation übernimmt auch in diesem Jahr Radio Hannover.

Stadtteilwette: Mathias Quast wettet mit dem Bezirksbürgermeister von Buchholz-Kleefeld, Henning Hofmann, dass der Roderbruch es nicht schafft, 500 rote Müllsäcke gefüllt mit achtlos weggeworfenem Müll, zu sammeln. Beim putzmunter-Fest werden die Säcke ausgezählt. Gewinnt das Stadtviertel, spendet aha 5.000 Euro. Hofman hat auch schon eine Idee, wozu er das Geld nutzen würde: „Wenn wir die Wette gewinnen, dann soll das Stadtteilgespräch Roderbruch e.V. das Geld als Unterstützung für breitenwirksame Projekte erhalten.“

Mehr Infos unter: www.putzmunter-hannover.de