Newsmeldung

Grüngutannahmestelle Seelze-Döteberg öffnet am 1. Juli

24.06.2020

Hobbygärtner in Seelze können ihre Grünabfälle ab Mittwoch, 1. Juli, wieder an der Grüngutannahmestelle in Döteberg entsorgen. Der Standort in der Straße Hinterm Kampe hat dann wieder zu den gewohnten Zeiten, das heißt mittwochs von 16 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr, geöffnet. Damit haben alle 53 landwirtschaftlichen Grüngutannahmestellen im Umland der Region Hannover wieder geöffnet.

Seit Mitte der 1990er Jahre bietet aha gemeinsam mit dem Maschinenring die Annahme und Verwertung von Grünschnitt im Umland der Region Hannover an. Auf den Grüngutannahmestellen werden Baum-, Strauch- und Heckenschnitt sowie Laub aus Privathaushalten angenommen. Drei bis viermal im Jahr werden die Grünabfälle geschreddert und gelangen als Dünger auf die Felder der Landwirte. Somit entsteht eine dezentrale Kreislaufwirtschaft, die den Bürgern kurze Wege zur Entsorgung bietet.

Mehr Informationen zu den Anlieferbedingungen und Öffnungszeiten der Grüngutannahmestellen finden Sie hier.

Aktuelle Infos – bitte beachten Sie, dass diese sich tagesaktuell ändern können.

  • Ab Samstag, 1. August, wird die Sackausgabe bzw. der Sackverkauf auf den Wertstoffhöfen wieder aufgenommen.
  • Containerbestellung: Der reduzierte Mehrwertsteuersatz wird nach dem Bestellen automatisch berechnet.
  • Alle Wertstoffhöfe und Grüngut-Annahmestellen sind wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet.
  • Auf den Wertstoffhöfen der Deponien erhalten Sie unsere Hannoversche Blumen- und Pflanzenerde (100% torffrei) in Säcken.
  • In einigen Gebieten sind wegen des hohen Aufkommens keine Neuanmeldungen von Sperrabfall möglich. Wir bitten um Geduld!
  • Das Kundenzentrum ist geöffnet. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln und tragen Sie eine Maske!
  • Die Rückgabe von Restabfallsäcken bzw. Gutscheinen ist auf den Wertstoffhöfen (wieder seit 1. August), im Kundenzentrum und im Sachgebiet Gebühren (Karl-Wiechert-Allee 76 A, 5. Etage, Zutritt nur mit Maske)  oder durch Rücksendung per Post möglich.
  • Die Büros des Gebührenteams bleiben vorerst geschlossen.  
  • Wer kurzfristig ein höheres Abfallaufkommen hat, kann auch einen Zusatzabfallsack bei aha bestellen (kostenpflichtig): Ganz einfach über das Online-Bestellformular ordern.
  • Kompost, Gartenerde und Rindenmulch sind auf den Deponien kostenpflichtig erhältlich. Die Abgabe von kostenlosem Kompost ist bis auf weiteres nicht möglich.

Mehr Infos finden Sie hier.