Newsmeldung

06.10.2017 - aha-Tipp zur Laubzeit

06.10.2017

Hauseigentümer sind für die Gehwege vor ihrer Haustür im Herbst selbst verantwortlich und müssen diese von Laub befreien. Die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) bittet ihre Kundinnen und Kunden darum, das Laub nicht in die Gosse zu fegen, denn das behindert die Kehrmaschinen bei ihrer Arbeit. Wer die Blätter nicht selbst kompostieren möchte, kann sie über die Biotonne oder den Biosack entsorgen. Auch die Wertstoffhöfe und Grüngutannahmestellen nehmen bis zu einem Kubikmeter Laub pro Tag und Haushalt in einer Anlieferung kostenlos an.

Gut zu wissen: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der aha-Straßenreinigung sind in Hannovers Stadtgebiet auf den Straßen, reinen Radwegen und den Gehwegen innerhalb des City-Rings im Herbsteinsatz. Außerdem sind sie für das Straßenbegleitgrün zuständig.