Pressemitteilung

Umland von Hannover: aha holt Weihnachtsbäume ab

21.12.2020
  • Im Umland der Region Hannover werden die Bäume im Januar abgeholt
  • Abholtage sind die jeweiligen Bioabfuhrtage


Zwischen dem 11. und 22. Januar 2021 nimmt die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) ausrangierte Weihnachtsbäume an den Bioabfuhrtagen im Umland der Region Hannover mit. Wer seinen Baum von aha abholen lassen möchte, legt ihn einfach am jeweiligen Abfuhrtag abgeschmückt an die Gehwegkante.

Ab einer Länge von anderthalb Metern müssen die Bäume halbiert werden, damit sie in die Müllfahrzeuge passen. Äste sollten zudem gebündelt und Baumstämme nicht dicker als 15 Zentimeter sein. Einen Teil der Tannenbäume verarbeitet aha zu Kompost. Da Baumschmuck nicht kompostiert werden kann, müssen die Bäume komplett abgeschmückt sein.

Weihnachtsbäume können auch auf den Deponien in Hannover, Burgdorf und Wunstorf sowie auf den 21 aha-Wertstoffhöfen und über 50 Grüngutannahmestellen im Umland entsorgt werden.

 

Aktuelle Infos

  • Unsere Wertstoffhöfe und Deponien stehen zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.
  • Bitte beachten Sie, dass beim Betreten unserer Einrichtungen grundsätzlich eine Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) besteht.
  • Das Kundenzentrum in der Innenstadt bleibt vorerst geschlossen.
  • Zurzeit sind keine Containerbestellung möglich.
  • Kompost, Gartenerde und Rindenmulch sind auf den Deponien kostenpflichtig erhältlich. Die Abgabe von kostenlosem Kompost ist bis auf weiteres nicht möglich.