Pressemitteilung

Putzmunter - unterwegs für eine saubere Umwelt

19.03.2021
  • Viele engagierte Menschen beim 15. Frühjahrsputz dabei
  • „Hannover sauber!“-Kampagne trägt zum Erfolg von putzmunter bei

Bildmaterial und das putzmunter-Logo finden Sie unter Presseservice/Pressefotos

Der 15. große Frühjahrsputz der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) und der Stadt Hannover stand unter dem Motto „Gemeinsam – aber jede*r für sich“. Alleine oder in Kleingruppen waren auch heute wieder zahlreiche Menschen für eine saubere Umwelt unterwegs. Der Sammeltag hat seit vielen Jahren einen festen Platz im Kalender vieler Hannoveranerinnen und Hannoveraner. Obwohl in Corona Zeiten keine großen Gruppen sammeln konnten und das Abschlussfest ausfallen musste, waren dennoch viele bereit, während eines Spaziergangs Müll zu sammeln. Damit konnte der Sammeltag zwar nicht an den Erfolg von 2019 anknüpfen, bei dem 13.000 Freiwillige rund 10.000 Säcke Müll sammelten. Dennoch waren überall im Stadtgebiet Kinder und Erwachsene unterwegs und befreiten die Natur von liegengebliebenem Abfall. „Ich freue mich über das große Engagement. Es ist wirklich toll, dass sich so viele Hannoveranerinnen und Hannoveraner in dieser schwierigen Zeit fürs Mitmachen begeistern konnten“, sagt Finanz- und Ordnungsdezernent Dr. Axel von der Ohe.

Viele Schülerinnen und Schüler räumten wie jedes Jahr bereits in der Woche vor putzmunter rund um ihre Schulen auf. „Die Menschen in Hannover haben gerade auch in Corona-Zeiten großes Umweltbewusstsein und starken Gemeinschaftssinn bewiesen. Dafür vielen Dank!“, freut sich auch der Leiter der Stadtreinigung bei aha Mathias Quast. Auch in diesem Jahr konnten die Säcke nicht nur auf den aha-Wertstoffhöfen abgegeben, sondern per Müllmelde-App gemeldet werden.

Zum Sammeltag gehört auch ein Fotowettbewerb, bei dem es spannende Gewinne gibt.  Egal ob volle Sammelsäcke, Vorher-Nachher-Bilder oder skurrile Fundstücke – jedes Motiv, das beim Sammeln entstanden ist, kann eingereicht werden. Dazu müssen die Teilnehmenden die Fotos einfach bis zum 31. März bei Instagram oder Facebook hochladen und „Hannover sauber!“ verlinken. Außerdem nehmen alle Fotos am Wettbewerb teil, die per E-Mail an hannover-sauber@aha-region.de geschickt werden. Zu gewinnen gibt es Geldpreise in Höhe von 100 bis 500 Euro sowie Zookarten.

Zu dem Erfolg des Sammeltages trugen starke Partner bei. eichels: Event entwickelte ein sportliches Begleitprogramm für alle Läuferinnen und Läufer, denen Umweltschutz besonders am Herzen liegt. Der Erlebniszoo Hannover stellt zwei Eintrittskarten für jeweils zwei Personen für den Fotowettbewerb zur Verfügung. Die Per Mertesacker Stiftung initiierte einen Wettbewerb unter dem Motto: „Klein gegen Groß“. Kinder der Stiftung traten gegen ihre Betreuer an und das mit Erfolg. Am Ende füllten sie viel mehr putzmunter-Säcke als die Erwachsenen. Als Überraschungspreis können die Kinder eine Runde mit einer aha-Kehrmaschine drehen.

Zu den Sponsoren gehörten dieses Jahr die Discountmarktkette „NP“ sowie der Biomarkt „denn‘s“, die in ihren hannoverschen Filialen mit der Austeilung der Sammelsets wieder maßgeblich zum Erfolg von putzmunter beigetragen haben.