Pressemitteilung

aha-Kundenzentrum öffnet wieder

30.04.2020
  • Ab 4. Mai werden wieder alle Serviceleistungen angeboten 
  • Auch Rückgabe von Restabfallsäcken möglich


Die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) öffnet am Montag, 4. Mai, wieder das Kundenzentrum in der Innenstadt Hannovers. Im ersten Stock des ÜSTRA Kundenzentrums in der Karmarschstraße 30/32 werden wie gewohnt alle Serviceleistungen und Informationen angeboten. Es ist montags bis donnerstags von 9:30 bis 18:00 Uhr und freitags von 9:30 bis 15:00 durchgehend geöffnet. „Ich freue mich, unseren Kundinnen und Kunden jetzt wieder das persönliche Gespräch zu allen Fragen rund um die Abfallabfuhr und die Stadtreinigung zentral in der Stadtmitte anbieten zu können“, so aha-Geschäftsführer Thomas Schwarz. Das Kundenzentrum wurde entsprechend umgerüstet, damit ein Mindestabstand eingehalten werden kann. Im aha-Kundenzentrum gilt eine Maskenpflicht.

Nur wenige Schritte von Hannovers Verkehrsknotenpunkt Kröpcke berät aha zur richtigen Entsorgung von Abfällen und Wertstoffen. Hier gibt es die gelben Wertstoff- und die blauen Altpapiersäcke genauso wie Elektroschrottmarken, Info-Flyer und den persönlichen Abfuhrkalender. Auch der Erwerb von Zusatzsäcken für Restabfälle ist im Kundenzentrum möglich. Den 40 Liter-Zusatzsack gibt es für 5,20 Euro, der 80 Liter Zusatzsack kostet 9,20 Euro. Sie sind weiterhin auch online zu bestellen. Auch die Rückgabe von Restabfallsäcken ist hier möglich.

Im persönlichen Gespräch mit den beiden aha-Beschäftigten können Sperrmüll- und Elektroschrott-Abfuhrtermine vereinbart werden, Abfallbehälter bestellt oder Änderungen beantragt werden. Auskünfte zu Abfallgebührenbescheiden gibt es genauso wie Antworten auf Fragen rund um Straßenreinigung und Winterdienst. Auch zur Wahl des passenden Abfallvolumens oder dem richtigen Behälterstandplatz wird kompetent informiert. Wer eine wilde Müllstelle oder sonstige Verunreinigungen melden will, ist hier an der richtigen Adresse. Die Meldungen werden direkt an die Abfallfahndung weitergeleitet.

Das Kundenzentrum in der aha-Zentrale in der Karl-Wiechert-Allee 60 c in Groß-Buchholz bleibt weiterhin geschlossen. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.aha-region.de oder bei der kostenfreien Service-Hotline: 0800-999 11 99
 

Aktuelle Infos – bitte beachten Sie, dass diese sich tagesaktuell ändern können.

  • Alle Wertstoffhöfe sind geöffnet. Die bisherige Kennzeichenregelung entfällt ab Dienstag, 2. Juni 2020.
  • In einigen Gebieten sind wegen des hohen Aufkommens keine Neuanmeldungen von Sperrabfall möglich. Wir bitten um Geduld!
  • Das Kundenzentrum ist geöffnet. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln und tragen Sie eine Maske!
  • Die Rückgabe von Restabfallsäcken bzw. Gutscheinen ist im Kundenzentrum und im Sachgebiet Gebühren (Karl-Wiechert-Allee 76 A, 5. Etage, Zutritt nur mit Maske)  oder durch Rücksendung per Post möglich.
  • Die Grüngut-Annahmestellen sind zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Ausnahme: Die Grüngut-Annahmestelle in Seelze/Döteberg bleibt geschlossen. 
  • Die Büros des Gebührenteams bleiben vorerst geschlossen.  
  • Privatkunden können keinen Kompost, Gartenerde oder Rindenmulch auf den Deponien abholen.
  • Wer kurzfristig ein höheres Abfallaufkommen hat, kann auch einen Zusatzabfallsack bei aha bestellen (kostenpflichtig): Ganz einfach über das Online-Bestellformular ordern.
     

Mehr Infos finden Sie hier.