Sachbearbeiter/in Wohnungswirtschaft

Im Sachgebiet 2.4 (Vertrieb) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle
einer/eines

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters (m/w/d) für die Betreuung der Wohnungswirtschaft in Stadt und Region Hannover

zu besetzen.

Die Eingruppierung richtet sich nach der Entgeltgruppe 08 TVöD-E.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Betreuung „Schlüsselkunde Wohnungswirtschaft“
  • allgemeine Beratung in allen abfallwirtschaftlichen Fragestellungen, inkl. technischen Problemstellungen
  • bearbeiten und erstellen sowie verfolgen von Angeboten und die Weiterleitung an die zuständigen Abteilungen/Sachgebiete
  • Behälterbestand pflegen und ausbauen
  • allgemeiner Schriftverkehr
  • fachliche Beratung zu Standplatzlösungen (§11 Abfallsatzung in der Region Hannover)
  • Gestaltung von Sammelplätzen mit Landschaftsarchitekten
  • fachliche Beratung der Schlüsselkunden zu abfallrechtlichen Vorgaben und Gesetzesänderungen
  • selbstständiges Erstellen von innovativen Abfallentsorgungskonzepten
  • individuelle Erstellung von Abfallbehälterplätzen
  • eigenverantwortliche Entscheidung beim Einsatz von Behältersystemen
  • eigenverantwortliche fachliche Begleitung beim Einsatz von Unterflursystemen (Koordination der Baumaßnahmen, Vertragsgestaltung mit Bauherren)
  • Vertragsverhandlungen selbstständig führen + Kundengespräche moderieren
  • Überprüfung der verkehrstechnischen Gegebenheiten (Zufahrtswege, -breiten, etc.)
  • Architektenberatung
  • Begleitung bei Um- und Neubau von Standplätzen


Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossener Angestelltenlehrgang I oder eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung z.B. Immobilienkauffrau/ -kaufmann
  • Erfahrungen im Abfallrecht (Kreislaufwirtschaft- u. Abfallgesetz, Abfallsatzung, Abfallgebührensatzung)
  • gute EDV-Kenntnisse der gängigen MS-Office Programme (Word, Excel Outlook)
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • ausgeprägtes Rechtverständnis
  • zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten und hohes persönliches Engagement
  • hohe Belastbarkeit, Eigeninitiative, Flexibilität
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • besonderes Verhandlungsgeschick
  • soziale Kompetenz (kommunikations-, Kooperations- und Kontaktfähigkeit)
  • persönliche Kompetenzen (Entscheidungsfähigkeit, Zielstrebigkeit)
  • persönliches Engagement
  • hohe Belastbarkeit


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der Bestenauslese bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

aha setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Um den Anteil von Männern in diesem Bereich zu erhöhen, sind die Bewerbungen von Männern ausdrücklich erwünscht.
 
Die Stelle ist Teilzeit geeignet, sofern zwei Teilzeitkräfte den Arbeitszeitrahmen auf der vakanten Stelle dauerhaft gemeinsam ganztägig ausfüllen, d.h. der Dienstbetrieb und die Erreichbarkeit während der gesamten Arbeitszeit sichergestellt werden und sich die Anwesenheit der Teilzeitkräfte nicht wesentlich überschneidet.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Müller unter der Telefonnummer (0511) 9911 - 47925 zur Verfügung, zu Fragen der Bezahlung das Sachgebiet Personal- und Organisation – Frau Bönnighausen - unter der Telefonnummer 9911 – 44175, zur Verfügung.

Bewerbungen sind bis zum   22.02.2020    unter Angabe der Kennziffer 07/2020 SG 2.4 - Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Betreuung der Wohnungswirtschaft in der Stadt und Region Hannover an personal@aha-region.de oder an aha – Abfallwirtschaft Region Hannover, Karl-Wiechert-Allee 60c, 30625 Hannover, Sachgebiet Personal- und Organisation (SG 0.1) zu richten. Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage: www.aha-region.de/service/stellenanzeigen/