Unser erster Arbeitstag bei aha

Unser erster Arbeitstag bei aha

An unserem ersten Arbeitstag trafen wir uns um 8:00 Uhr in der Zentrale in der Karl – Wiechert - Allee. Dort wurden wir von einer Kollegin und dem Leiter der Personalstelle begrüßt und unserem Ausbilder vorgestellt. Anschließend erledigten wir ein paar wichtige Formalitäten. Bevor wir unsere neue Arbeitskleidung in der Kleiderkammer erhielten, stellte sich die Jugendvertretung und der Personalrat vor.

In der Kleiderkammer haben wir die neue Arbeitskleidung anprobiert und übergeben bekommen. Zwischendurch hat eine Kollegin aus dem Marketing noch einige Fotos für das Intranet von aha und für die Mitarbeiterzeitung „aha-aktuell“ von uns geschossen.

Als unsere Arbeitskleidung vollständig war, wurden wir von unserem Ausbilder wieder abgeholt und sind zum Abfallbehandlungszentrum in Lahe gefahren. Dort haben wir unsere Spinde eingeräumt. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde haben wir eine Mittagspause gemacht.

Nach der Pause hat unser Ausbilder uns über unserem neuen Ausbildungsbetrieb informiert. Der erste Arbeitstag endete mit einem Rundgang, bei dem wir uns bis zum Feierabend einigen Kollegen und Kolleginnen vorgestellt haben. Sie haben uns kurz erklärt, welche Aufgaben sie bei aha haben.

Silke Tünnermann, Marcel Düsterdiek, Robin Hirsch, Max Malis, Tobias Melbert

zurück

Aktuelle Infos

  • Unsere Wertstoffhöfe und Deponien stehen zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.
  • Bitte beachten Sie, dass beim Betreten unserer Einrichtungen grundsätzlich eine Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) besteht.
  • Das Kundenzentrum in der Innenstadt bleibt vorerst geschlossen.
  • Zurzeit sind keine Containerbestellung möglich.
  • Kompost, Gartenerde und Rindenmulch sind auf den Deponien kostenpflichtig erhältlich. Die Abgabe von kostenlosem Kompost ist bis auf weiteres nicht möglich.