Fotogalerie 2017

Die Dorfgemeinschaft Wulfelade gewinnt die Blaue Bank

Die Dorfgemeinschaft Wulfelade bei Neustadt hat sich die Blaue Bank bei der Aktion "Der Große Rausputz" gesichert. Dabei waren 124 Sammelgruppen  in der gesamten Region unterwegs und füllten 17.140 rote Rausputzsäcke sowie 21 Container mit Müll. Außerdem gab es für die Wulfelader noch 250 Euro, die Zweitplatzierten aus dem Nachbardorf Basse gewannen 200 Euro, Dritter wurde die Dorfgemeinschaft Wassel bei Sehnde. mehr

Poggenhagen putzt in Feld und Flur


In Poggenhagen bei Neustadt am Rübenberge haben die fleißigen Sammler am 18. März viele Säcke gefüllt.

Der große Rausputz in Anderten

Hamud Ibraim, seine Ehefrau Leila Ali, Klaus und Elfi Gerber zeigen Helene Herich (2. von links) ihre gefüllten Sammelsäcke.

Zum jährlichen Rausputz in Anderten sammeln Vereine, Verbände und Bürger den Müll ein. So auch die Sammelgruppe des Vereins Freunde Andertens. Hamud Ibraim und seine Frau Leila Ali aus Syrien haben sich der Sammelgruppe angeschlossen.

Elfi Gerber und Klaus Gerber unterstützen jährlich die Aktion und freuen sich über das Interesse und den Einsatz der Syrer. „Ich komme aus Syrien und bin seit zwei Jahren in Deutschland“, so Hamud Ibraim. „Der Verein ist für uns wichtig. Hier finden wir Kontakte und können uns austauschen. So haben wir auch von der Sammelaktion erfahren. Wir finden diese Aktion gut und sind gerne dabei. Meine Frau lernt zur Zeit ihre ersten Worte deutsch und Kontakte sind besonders wichtig.“

Klaus Gerber ist überzeugterer Anderter und sammelt alles auf, was achtlos weggeworfen wird, selbst Zigarettenkippen. „Die Sammelaktion kennen wir seit Jahren. Ein sauberes Umfeld ist doch selbstverständlich. Wir alle wollen einen lebenswerten Stadtteil und sollten dafür auch was tun. Am Ende profitieren insbesondere die Tiere. Denn die Tiere sind dem Unrat einfach ausgesetzt“, ärgert sich  Klaus Gerber und führt fort: „Das möchte ich auf keinen Fall. Alleine aus diesem Grund engagiere ich mich mit meiner Frau und anderen fleißigen Sammlern.“