Abfall früher und heute: Zur Geschichte des Mülls

Reise in die Vergangenheit

Der Blick zurück zeigt, dass die explosionsartige Entwicklung der Abfallsituation nicht schicksalsgegeben, sondern das Ergebnis des Konsumverhaltens der letzten Jahrzehnte ist.

Seit es Menschen gibt, gibt es auch Abfall.

Ein Gang durch die Geschichte des Mülls macht deutlich, dass es Müll schon so lange wie die Menschheit gibt. Müll zu produzieren ist eine menschliche Eigenheit. Im Tier- und Pflanzenreich gibt es keinen Müll, dort herrscht ein perfekter geschlossener Kreislauf.

Menschliches Verhalten hat die Müllberge wachsen lassen, und menschliches Verhalten kann diesen Prozess stoppen.Eine positive Veränderung ist auch durch kleine Schritte möglich. Die Erkenntnis, dass Verhaltensänderungen etwas bewirken können, macht Mut, die Zukunft zu gestalten. 

Müllabfuhr damals


Geschichte des Mülls- Zahlen, Daten, Fakten
 

zurück zu Müll macht Schule

Aktuelle Infos

  • Unsere Wertstoffhöfe und Deponien stehen zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.
  • Bitte beachten Sie, dass beim Betreten unserer Einrichtungen grundsätzlich eine Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) besteht.
  • Das Kundenzentrum in der Innenstadt bleibt vorerst geschlossen.
  • Zurzeit sind keine Containerbestellung möglich.
  • Kompost, Gartenerde und Rindenmulch sind auf den Deponien kostenpflichtig erhältlich. Die Abgabe von kostenlosem Kompost ist bis auf weiteres nicht möglich.