Trenne.

 

 

Kompostierbares Plastik enthält Mikroplastik

Es sind meistens Reste an Plastik im „Bioplastik“, deswegen gehört es in den Restabfall

 

 

Kassenbons in den Restabfall

... und nicht ins Papier! Sie bestehen (noch) aus beschichteten Thermopapier

 

 

Nur Verkaufs- verpackungen

in den Gelben Sack/die Gelbe Tonne werfen. Alu- und Frischhaltefolie gehören in den Restabfall

 

 

Glas richtig nach Farben sortieren

Damit das Glas den richtigen Weg zur Wiederverwertung findet, ist die Trennung nach Farben sehr wichtig!

 

 

Essensreste in den Restabfall

... und nicht in den Bioabfall! Am besten aber immer alles restlos aufessen, damit kein Abfall entsteht.