Weiter zum Inhalt
Unsere Apps
AA
Sven Thürnau, Ausbildungsmeister für Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

„Ich bilde die Umwelt-Talente von morgen aus.“

 

Seit 2005 ist Sven bei aha und wurde vom Betrieb bei seiner Laufbahn tatkräftig unterstützt. Heute ist er nicht nur stolzer Meister, sondern gibt als Ausbilder all die wertvollen Dinge, die er gelernt hat, an die nächste Generation weiter.

 

Interview

Wie sind Sie zu aha gekommen?

Vorher habe ich bereits einen anderen Beruf gelernt, hatte dann aber Lust auf etwas Neues. aha ist ein großes Unternehmen und in der Region bekannt. Sehr attraktiv fand ich auch das faire Gehalt: Es gibt einem das Gefühl, dass man für seine wertvolle Arbeit auch angemessen belohnt wird. Finde ich gut. Außerdem ist aha ein sicherer Arbeitgeber. Sauberkeit, eine zuverlässige Abfallsammlung, Recycling – all das wird in Zukunft nur noch wichtiger. Da bin ich mir sicher.

Jetzt bilden Sie selbst aus. Wie kam es dazu?

Zunächst begann im Herbst 2005 meine eigene Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und ich war danach in ganz verschiedenen Abteilungen beschäftigt. Ich habe während dieser Zeit sehr viel gelernt, unzählige Eindrücke gesammelt, mit tollen Leuten gearbeitet. Mittlerweile habe ich es bis zum Meister geschafft! aha hat mich aktiv dabei unterstützt, bei der Planung, Vorbereitung und Finanzierung. Nach all diesen Erfahrungen wuchs in mir der Wunsch, etwas zurückzugeben. Als Ausbildungsmeister habe ich genau diese Möglichkeit bekommen.

Was machen Sie genau?

Ich bilde die Umwelt-Talente von morgen aus, zu Fachkräften für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Dabei begleite ich sie vom ersten bis zum letzten Tag. All die Erfahrung, die Werte und die Unterstützung, die ich bei aha erlernt und erlebt habe, kann ich so an die nächste Generation weiterreichen. Es ist schön zu sehen, welche Entwicklung die Auszubildenden in dieser Zeit machen, und ein gutes Gefühl, sie nach drei Jahren als ausgebildete Fachkräfte ins Arbeitsleben zu entlassen. Außerdem hält mich die Arbeit mit jungen Menschen selbst jung. Auch ein Plus.

Und warum „Umwelt-Talente“?
Weil die Arbeit als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft das Klima und unsere natürlichen Ressourcen schützt, indem sie beispielsweise für optimales Recycling sorgt. Jungen Menschen ist dieses Thema heute sehr wichtig und sie wollen einen aktiven Beitrag leisten. Bei aha bekommen sie diese Möglichkeit und können ihre gesamte berufliche Laufbahn lang etwas Wertvolles machen. Es wäre toll, wenn dieser Aspekt unserer Arbeit öffentlich noch stärker wahrgenommen würde, damit mehr umweltbewusste junge Menschen ihre Ausbildung bei uns im Team aha beginnen. 

Erfahre mehr über unsere anderen Mitarbeiter

NEUGIERIG GEWORDEN?

DAS TEAM AHA FREUT SICH AUF IHRE BEWERBUNG.

Zu den Stellenanzeigen

Rufen Sie uns kostenlos an.

Mo-Do 7:00-16:30 Uhr
Fr 7:00-15:00 Uhr

Gebührenhotline
0800 999 10 20

Service-Hotline
0800 999 11 99

Ob Behältertausch, Behälterwäsche oder Anmeldung eines Gemeinschaftsbehälters.

Zu den Formularen