Entsorgungsgebühren

So setzten sich die Gebühren zusammen

Die Gebühr für die Abfall-Entsorgung setzt sich aus zwei Teilen zusammen: der Grundgebühr je Wohnung und der Gebühr für den Abfallbehälter. Die Höhe Ihrer Gebühr hängt also auch davon ab, wie viel Restmüll Sie entsorgen. Die Gebühren sind in der Abfallgebührensatzung festgelegt. Die Satzung umfasst weiterhin die Übergabebedingungen für die Abfallentsorgung, die Art des Containers, den Abfuhrrhythmus und Vorgaben zur Abfalltrennung.  

Einheitmtl. Gebühr in Euro
Grundgebühr je Wohnung5,70
Grundgebühr je sonstige Nutzungseinheit5,40

 

 

Volumengebühr für Restabfälle
Restabfall wird in der Regel 14-täglich abgefahren. aha kann im Einzelfall oder für örtlich begrenzte Bereiche einen abweichenden Abfuhrrhythmus festlegen. Bei mehrmaliger Entsorgung pro Woche vervielfacht sich die Benutzungsgebühr entsprechend.

Behälter/Sack

14-tägliche Leerungwöchentliche Leerung
40 Liter6,58 Euro
60 Liter8,67 Euro
80 Liter11,56 Euro23,12 Euro
120 Liter16,60 Euro33,20 Euro
240 Liter32,96 Euro65,91 Euro
660 Liter68,31 Euro136,62 Euro
1,1 m³108,22 Euro216,43 Euro
2,5 m³394,54 Euro
4,5 m³688,50 Euro
Zusatzsack5,50 Euro5,50 Euro

Gebühren für die Bioabfall-Behälter bei 14-täglicher Leerung 

80 l-Biotonne ohne Filterdeckel4,33 Euro
120 l-Biotonne ohne Filterdeckel6,25 Euro
240 l-Biotonne ohne Filterdeckel12,51 Euro
660 l-Biobehälter24,83 Euro
30 l-Biosack0,70 Euro

Für jede Biotonne mit Biofilterdeckel wird zusätzlich eine monatliche Gebühr von 1 Euro erhoben.