SEPA-Erteilung & Kontodaten-Änderung

So können Sie ihre Bezahldaten ändern

Im Namen und Auftrag von aha vereinnahmt enercity die Zahlungen der gebührenpflichtigen Bürger aus der Region Hannover und leitet diese an den Zweckverband weiter. Die Errechnung und Festlegung der Abfallgebühren wird weiterhin von aha selbst durchgeführt.

Der einfachste Weg, Ihre Abfallgebühren zu bezahlen, ist die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates. Damit brauchen Sie sich um Ihre monatlichen Zahlungen nicht mehr kümmern. Entsprechende Vordrucke liegen den Bescheiden regelmäßig bei. Sie können den Vordruck zum SEPA-Lastschriftmandat auch auf der Internetseite von enercity online ausfüllen und per E-Mail senden.

Gleiches gilt für die Änderung ihrer Kontoverbindung.

Zur Seite von enercity mit dem entsprechenden Formular geht es hier.

Folgende Maßnahmen und Entscheidungen haben wir aufgrund der aktuellen Situation getroffen – bitte beachten Sie, dass diese sich tagesaktuell ändern können.

  • Das aha Kundenzentrum in der City sowie die Büros des Gebührenteams bleiben vorerst geschlossen.  
  • Wertstoffhöfe im gesamten Regionsgebiet bleiben bis auf Weiteres zu.
  • Deponien sind auf unbestimmte Zeit für Privatpersonen geschlossen. Gewerbebetriebe können weiter auf den Deponien anliefern.
  • Vereinbarte Sperrmülltermine werden bedient, neue Termine werden nicht vergeben.
  • Zurzeit sind keine Containerbestellungen möglich.
  • Schadstoffannahmestelle auf der Deponie Lahe geschlossen.
  • Klein- und Privatkunden können keinen Kompost, Gartenerde oder Rindenmulch auf den Deponien abholen.
  • Säcke der putzmunter-Sammelaktion können über die Müllmelde-App gemeldet werden.
  • Grüngut-Annahmestellen bleiben ab sofort bis auf Weiteres geschossen.
  • Wer kurzfristig ein höheres Abfallaufkommen hat, kann auch einen Zusatzabfallsack bei aha bestellen (kostenpflichtig): Ganz einfach über das Online-Bestellformular ordern.

Ausführlichere Informationen zur aktuellen Lage bekommen Sie hier.