SEPA-Erteilung & Kontodaten-Änderung

So können Sie ihre Bezahldaten ändern

Im Namen und Auftrag von aha vereinnahmt enercity die Zahlungen der gebührenpflichtigen Bürger aus der Region Hannover und leitet diese an den Zweckverband weiter. Die Errechnung und Festlegung der Abfallgebühren wird weiterhin von aha selbst durchgeführt.

Der einfachste Weg, Ihre Abfallgebühren zu bezahlen, ist die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates. Damit brauchen Sie sich um Ihre monatlichen Zahlungen nicht mehr kümmern. Entsprechende Vordrucke liegen den Bescheiden regelmäßig bei. Sie können den Vordruck zum SEPA-Lastschriftmandat auch auf der Internetseite von enercity online ausfüllen und per E-Mail senden.

Gleiches gilt für die Änderung ihrer Kontoverbindung.

Zur Seite von enercity mit dem entsprechenden Formular geht es hier.

Aktuelle Infos – bitte beachten Sie, dass diese sich tagesaktuell ändern können.

  • Ab Samstag, 1. August, wird die Sackausgabe bzw. der Sackverkauf auf den Wertstoffhöfen wieder aufgenommen.
  • Containerbestellung: Der reduzierte Mehrwertsteuersatz wird nach dem Bestellen automatisch berechnet.
  • Alle Wertstoffhöfe und Grüngut-Annahmestellen sind wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet.
  • Auf den Wertstoffhöfen der Deponien erhalten Sie unsere Hannoversche Blumen- und Pflanzenerde (100% torffrei) in Säcken.
  • In einigen Gebieten sind wegen des hohen Aufkommens keine Neuanmeldungen von Sperrabfall möglich. Wir bitten um Geduld!
  • Das Kundenzentrum ist geöffnet. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln und tragen Sie eine Maske!
  • Die Rückgabe von Restabfallsäcken bzw. Gutscheinen ist auf den Wertstoffhöfen (wieder seit 1. August), im Kundenzentrum und im Sachgebiet Gebühren (Karl-Wiechert-Allee 76 A, 5. Etage, Zutritt nur mit Maske)  oder durch Rücksendung per Post möglich.
  • Die Büros des Gebührenteams bleiben vorerst geschlossen.  
  • Wer kurzfristig ein höheres Abfallaufkommen hat, kann auch einen Zusatzabfallsack bei aha bestellen (kostenpflichtig): Ganz einfach über das Online-Bestellformular ordern.
  • Kompost, Gartenerde und Rindenmulch sind auf den Deponien kostenpflichtig erhältlich. Die Abgabe von kostenlosem Kompost ist bis auf weiteres nicht möglich.

Mehr Infos finden Sie hier.