Kompostmärkte in der Region

Kompostmärkte in der Region Hannover 2017

Die Kompostmärkte in der Region Hannover waren ein voller Erfolg. Auf 18 Märkten rund um die Landeshauptstadt schaufelten Hobbygärtner den beliebten Naturdünger, also den Kompost mit Gütesiegel, in die mitgebrachten Behältnisse. In Wennigsen haben Ilka Böhne und ihre Tochter kräftig geschaufelt, um den begehrten Dünger in einen kleinen Transportanhänger zu laden. Im Garten der Familie soll er den Boden veredeln – ein kostenloser Service von aha.

Heinz Kattowitz dagegen ging ganz analytisch vor und ließ zunächst eine Bodenprobe aus dem Garten auf ihren pH-Wert untersuchen. Anschließend gab es wertvolle Tipps zur Düngung der heimischen Erde.

So wie Böhne und Kattowitz machten es viele Einwohner der Region. Insgesamt 403 Tonnen Kompost sind auf den Märkten verteilt worden. Oftmals warteten Gartenfreunde schon auf das aha-Fahrzeug an den bekannten Orten, um sich als erste mit dem kostenlosen Naturdünger einzudecken. Beliebt waren außerdem die Säcke mit Hannoverschen Erdenprodukten, die 100 Prozent torffrei, also besonders umweltfreundlich sind. Weitere Informationen zu Hannoverschen Erden finden Sie hier.

Für 2017 sind die Kompostmärkte beendet - wir freuen uns, Sie im nächsten Frühjahr wieder begrüßen zu dürfen. Die Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Kompost für alle

...auch nach den Kompostmärkten erhalten Sie bis zu 1 m³ kostenfrei auf den drei Deponien.

Für größere Mengen, wenden Sie sich bitte an Katrin Hampe
T 0511 99 11 47983
M Katrin.hampe(at)aha-region.de