Ablauf auf der Deponie

Sie möchten Erde, Kompost oder Rindenmulch kaufen? Wenn Sie größere Mengen benötigen, bekommen Sie alle Produkte auf der Kompostierungsanlage der Deponie Hannover in Lahe (Moorwaldweg 312).

Auf der Deponie kann es für Privatkunden leicht unübersichtlich werden. Damit Ihr Besuch reibungslos verläuft, beachten Sie bitte den folgenden Ablaufplan: 

  • Informieren Sie sich vor der Fahrt zu Deponie über das Angebot und überlegen Sie, was Sie brauchen. Kleine Mengen Kompost und Blumenerde in Säcken können Sie auf dem angrenzenden Wertstoffhof kaufen. 
    Größere Mengen Kompost und Gartenerde bekommen Sie kostenpflichtig in der Kompostieranlage. Auch Rinden- und Wurzelmulch verkauft aha ebenfalls an Selbstabholer und Besteller.
  • Falls Sie größere Mengen brauchen, füllen Sie bitte vor der Abholung bzw. vor der Fahrt über die Waage eine Abholerklärung aus. Notieren Sie, was Sie kaufen möchten. Eine Angabe der Menge ist nicht nötig. Sie finden die DIN A 5-Zettel am Infopunkt vor der Waage.
  • Fahren Sie dann geradeaus zum Schalterhäuschen auf die Waage. Ampeln zeigen an, auf welche Waage Sie fahren dürfen. Während Sie Ihre Anliefererklärung am Schalter abgeben, wird Ihr Auto (ggf. mit Anhänger) gewogen.
  • Der aha-Mitarbeiter bzw. die aha-Mitarbeiterin kündigt Sie bei einem Mitarbeiter in der Kompostieranlage an und gibt Ihnen einen Zettel mit. Fahren Sie dann bitte vorsichtig (Lkw-Verkehr!) auf das Gelände und biegen Sie links zu den Hallen ab. Darin lagern die verschiedenen Erden und Mulchsorten. Wenn der aha-Mitarbeiter mit dem Radlader kommt, zeichnet er Ihren Zettel ab und Sie können mit ihm besprechen, ob er Ihnen mit dem Radlader die Erde auf Ihren Anhänger lädt oder Sie eine kleinere Menge selbst in Behälter schaufeln. Bitte beachten Sie unbedingt das zulässige Ladegewicht.
  • Fahren Sie danach zurück zur Waage. Dort wird Ihr Fahrzeug erneut gewogen und Sie zahlen das entsprechende Differenzgewicht.

Kleinmengen Kompost (bis 1 m³) sind kostenlos und liegen zum Selbstaufladen am Wertstoffhof vor der Waage links. Bitte bringen Sie hierzu Schaufeln und Behältnisse mit. Bitte beachten Sie: Kompost ist ein Dünger, keine Erde. Bitte beachten Sie unsere Anwendungsempfehlungen.



Folgende Maßnahmen und Entscheidungen haben wir aufgrund der aktuellen Situation getroffen – bitte beachten Sie, dass diese sich tagesaktuell ändern können.

  • Das aha Kundenzentrum in der City sowie die Büros des Gebührenteams bleiben vorerst geschlossen.  
  • Wertstoffhöfe im gesamten Regionsgebiet bleiben bis auf Weiteres zu.
  • Deponien sind auf unbestimmte Zeit für Privatpersonen geschlossen. Gewerbebetriebe können weiter auf den Deponien anliefern.
  • Vereinbarte Sperrmülltermine werden bedient, neue Termine werden nicht vergeben.
  • Zurzeit sind keine Containerbestellungen möglich.
  • Schadstoffannahmestelle auf der Deponie Lahe geschlossen.
  • Klein- und Privatkunden können keinen Kompost, Gartenerde oder Rindenmulch auf den Deponien abholen.
  • Säcke der putzmunter-Sammelaktion können über die Müllmelde-App gemeldet werden.
  • Grüngut-Annahmestellen bleiben ab sofort bis auf Weiteres geschossen.
  • Wer kurzfristig ein höheres Abfallaufkommen hat, kann auch einen Zusatzabfallsack bei aha bestellen (kostenpflichtig): Ganz einfach über das Online-Bestellformular ordern.

Ausführlichere Informationen zur aktuellen Lage bekommen Sie hier.