Container-Service

Unsere Großen sind offen für alles

Ob Wohnungsauflösung, Gartenneugestaltung oder Renovierungsarbeiten - aha bietet Privat- und Gewerbekunden Container für jede Gelegenheit! Sie können zwischen mehreren Modellen und Größen wählen.


So bestellen Sie einen Container:

Ihre Bestellung sollte folgende Angaben enthalten:

  • Behälterstandort/Lieferanschrift
  • Rechnungsempfänger
  • Privat- oder Gewerbekunde
  • Ansprechpartner mit Telefonnummer
  • Abfallart
  • Behältergröße (bitte beachten Sie unser Behältersortiment)
  • Aufstell- und Abholdatum
  • Containergestellung auf Privat- oder öffentlichem Grund

Für die Anlieferung von Absetz- und Abrollbehältern benötigt der ausführende LKW einen Rangierbereich von etwa 15,00m, eine Durchfahrtsbreite von ca. 3,00m und eine Durchfahrtshöhe von 4,00m.

Sonderaufstellgenehmigung: Bei Containeraufstellung im öffentlichen Raum (Straße, Parkplatz etc.) benötigen wir von Ihnen 2 Tage vor dem gewünschten Aufstelltermin eine kostenpflichtige Sonderaufstellgenehmigung Ihrer Kommune: Hier eine Liste mit den entsprechenden Telefonnummern.

Zur Info:

  • Leider ist zur Zeit eine Containeraufstellung in Hemmingen und in Barsinghausen auf öffentlichem Grund nicht möglich.
  • Bitte achten Sie bei offenen Containern darauf, diesen aorgfältig abzudecken, um ihn vor Fremdeinwurf und gegen witterungsbedingte Einflüsse zu schützen.
  • Bei Behälterentfernung auf Abruf  teilen Sie uns bitte den Abhol- oder Tauschauftrag bis 11 Uhr unter vertrieb(at)aha-region.de schriftlich mit. Abholung bzw. der Tausch erfolgt dann schnellstmöglich in den nächsten Tagen. In der Regel erfolgt die Behälteraufstellung bzw. -entfernung montags bis freitags zwischen 7 und 13 Uhr.


Der Preis für den Container-Service setzt sich zusammen aus:
Transportkosten, Standmietkosten (3 Tage sind mietfrei) und Entsorgungskosten, die sich nach dem Gewicht und der Abfallart richten.

Sie haben noch Fragen?
Die Kundenbetreuung berät Sie gern: (0511) 99 11-478 99 oder an vertrieb(at)aha-region.de

 

Aktuelle Infos – bitte beachten Sie, dass diese sich tagesaktuell ändern können.

  • Ab Samstag, 1. August, wird die Sackausgabe bzw. der Sackverkauf auf den Wertstoffhöfen wieder aufgenommen.
  • Containerbestellung: Der reduzierte Mehrwertsteuersatz wird nach dem Bestellen automatisch berechnet.
  • Alle Wertstoffhöfe und Grüngut-Annahmestellen sind wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet.
  • Auf den Wertstoffhöfen der Deponien erhalten Sie unsere Hannoversche Blumen- und Pflanzenerde (100% torffrei) in Säcken.
  • In einigen Gebieten sind wegen des hohen Aufkommens keine Neuanmeldungen von Sperrabfall möglich. Wir bitten um Geduld!
  • Das Kundenzentrum ist geöffnet. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln und tragen Sie eine Maske!
  • Die Rückgabe von Restabfallsäcken bzw. Gutscheinen ist auf den Wertstoffhöfen (wieder seit 1. August), im Kundenzentrum und im Sachgebiet Gebühren (Karl-Wiechert-Allee 76 A, 5. Etage, Zutritt nur mit Maske)  oder durch Rücksendung per Post möglich.
  • Die Büros des Gebührenteams bleiben vorerst geschlossen.  
  • Wer kurzfristig ein höheres Abfallaufkommen hat, kann auch einen Zusatzabfallsack bei aha bestellen (kostenpflichtig): Ganz einfach über das Online-Bestellformular ordern.
  • Kompost, Gartenerde und Rindenmulch sind auf den Deponien kostenpflichtig erhältlich. Die Abgabe von kostenlosem Kompost ist bis auf weiteres nicht möglich.

Mehr Infos finden Sie hier.