Mehrfamilienhäuser / Mieteigentum

Wo bekomme ich Abfallsäcke?

Alle Ausgabestellen in der Übersicht

Mieterwechsel?

In meinem Mietshaus habe ich unterjährig einen Mieterwechsel. Wie kommen die neuen Mieter und Mieterinnen an Säcke?

Neue Mieter und Mieterinnen müssen die nicht genutzten Säcke der Vormieter übernehmen. Sollte durch den Mieterwechsel die Personenzahl auf Ihrem Grundstück steigen und sich damit auch der Volumenbedarf erhöhen, müssen Sie ihn bei uns anmelden. Sie bekommen dann neue Säcke zugeteilt. Sollte die Personenanzahl unverändert bleiben und Sie für Ihren neuen Mieter dennoch keine Säcke mehr haben, werden wir gemeinsam mit unseren Kundenbetreuern eine individuelle Lösung finden. Mit der Bestellung der Tonne können Sie dieses Problem beispielsweise umgehen. Für Mietshäuser ab 16 Personen bieten wir Müllgroßbehälter mit einem Fassungsvermögen von 660 oder 1.100 Liter.


Aktuelle Infos

  • Unsere Wertstoffhöfe und Deponien stehen zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.
  • Bitte beachten Sie, dass beim Betreten unserer Einrichtungen grundsätzlich eine Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) besteht.
  • Das Kundenzentrum in der Innenstadt bleibt vorerst geschlossen.
  • Zurzeit sind keine Containerbestellung möglich.
  • Kompost, Gartenerde und Rindenmulch sind auf den Deponien kostenpflichtig erhältlich. Die Abgabe von kostenlosem Kompost ist bis auf weiteres nicht möglich.