Weiter zum Inhalt
Unsere Apps
AA

Augen auf beim Kauf von Recyclingpapier

Die Zeiten, als Altpapier noch durch eine leichte Grautönung aufgefallen ist, sind längst vorbei. Recyceltes Papier ist von neu produziertem nicht mehr mit bloßem Auge zu unterscheiden. Aber woher weiß man nun, ob das ausgesuchte Papier wirklich umweltfreundlich ist? Dabei helfen ein paar nützliche Informationen.

Chlorfrei gebleicht bedeutet nicht, dass  das Papier besonders umweltfreundlich ist. Hier wird lediglich bei der Bleiche auf Chlor verzichtet. Hier lohnt es sich, genau hinzusehen, denn manchmal ist das Papier nicht mir Chlor, sondern mit Chlordioxid oder -peroxid gebleicht. Wichtiger wäre es hier auf den Schutz von Ressourcen zu achten – nämlich dass kein Holz bei der Papierproduktion verwendet wird.

Hier kommt der Begriff „holzfrei“ ins Spiel. Der hat aber keineswegs eine wörtliche Bedeutung: Holzstoff im Papier lässt es stärker vergilben. Holzfrei ist lediglich eine Qualitätsbezeichnung, die verheißt, dass das Papier nicht so stark vergilbt.

Auf der sicheren Seite ist man, wenn man Papier mit dem Siegel blauer Engel kauft. Der Blaue Engel gilt laut einer gemeinsamen Erklärung des Umweltbundesamtes und verschiedener Verbände als das anspruchsvollste Siegel für Altpapier.

Kontaktformular

Sie haben Fragen zu den Gebühren, Ihrem Restabfall oder Ihrer Tonnenleerung? Sie möchten uns „wilden Abfall“ melden oder haben Entsorgungsfragen? Dann schreiben Sie, zu welchem Thema wir Sie beraten dürfen. Einfach das Formular ausfüllen und absenden. Schon ist Ihr Anliegen auf dem Weg zu uns und Sie erhalten schnellstmöglich eine Rückmeldung.

captcha
=
Rufen Sie uns kostenlos an.

Mo-Do 7:00-16:30 Uhr
Fr 7:00-15:00 Uhr

Gebührenhotline
0800 999 10 20

Service-Hotline
0800 999 11 99

Ob Behältertausch, Behälterwäsche oder Anmeldung eines Gemeinschaftsbehälters.

Zu den Formularen