Abfall ABC

Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

Restabfall

(Fischreste)


Können Sie hier entsorgen:

Restabfalltonne

Nach dem Aussortieren von Wertstoffen (z.B. Papier oder Glas), Bio-, Bau- (z. B. Steine) und Sonderabfällen bleibt noch der so genannte Restabfall übrig.

Dazu gehören z.B.:

  • Asche
  • Essensreste, z.B. Brot- und Kuchenreste, Fleisch- und Fischreste
  • Glühlampen
  • Kehricht
  • Staubsaugerbeutel
  • Windeln, Binden

Wenn die Grillzeit wieder beginnt, gehört das auch in den Restabfall:

  • Grillkohle (vollständig ausgeglüht)
  • Schaschlikspieße
  • Streichhölzer
  • Feuerzeug (wenn es leer ist)
  • Servietten

Wenn gelegentlich mehr Abfall anfällt, können Sie beim Wertstoffhof einen Zusatzsack kaufen. Stellen Sie diesen am Leerungstag einfach zu dem Restabfallbehälter - wir nehmen ihn mit.

Abfalltipp

Vermeidungstipps:

  • Getränke: Mehrweg statt Einweg
  • Geräte/Möbel: reparieren statt neu kaufen, in Fairkaufhäusern abgeben
  • Kleidung: zum Secondhand-Laden bringen oder dort kaufen
  • Gemüse/Obst: frisch und ohne Verpackung einkaufen, z.B. auf dem Markt

Aktuelle Infos – bitte beachten Sie, dass diese sich tagesaktuell ändern können.

  • Alle Wertstoffhöfe sind geöffnet. Bitte beachten Sie die Kennzeichenregelung (gültig bis einschließlich Samstag, 30. Mai): An geraden Kalendertagen dürfen nur Fahrzeuge anliefern, deren Kennzeichen auf eine gerade Ziffer enden. Am 30. April z.B. ein Auto mit dem Kennzeichen H-X 0002. An ungeraden Kalendertagen dürfen nur Fahrzeuge mit einer ungeraden Endziffer auf dem Kennzeichen anliefern - es gilt das Autokennzeichen.
  • In einigen Gebieten sind wegen des hohen Aufkommens keine Neuanmeldungen von Sperrabfall möglich. Wir bitten um Geduld!
  • Das Kundenzentrum ist geöffnet. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln und tragen Sie eine Maske!
  • Die Rückgabe von Restabfallsäcken bzw. Gutscheinen ist im Kundenzentrum und im Sachgebiet Gebühren (Karl-Wiechert-Allee 76 A, 5. Etage, Zutritt nur mit Maske)  oder durch Rücksendung per Post möglich.
  • Die Grüngut-Annahmestellen sind zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Ausnahme: Die Grüngut-Annahmestelle in Seelze/Döteberg bleibt geschlossen. 
  • Die Büros des Gebührenteams bleiben vorerst geschlossen.  
  • Privatkunden können keinen Kompost, Gartenerde oder Rindenmulch auf den Deponien abholen.
  • Wer kurzfristig ein höheres Abfallaufkommen hat, kann auch einen Zusatzabfallsack bei aha bestellen (kostenpflichtig): Ganz einfach über das Online-Bestellformular ordern.
     

Mehr Infos finden Sie hier.